MeinEinkauf.ch: Online in Deutschland einkaufen

Wenn Investoren mit einem eigenen Startup live gehen, wirds immer spannend :) Jan Bomholt, Mitgründer der b-to-v-Investorengruppe steht hinter dem frisch gestarteten Projekt MeinEinkauf.

Die Idee dahinter ist simpel:
Viele Artikel gibt es in Deutschland deutlich günstiger zu kaufen oder sind in der Schweiz gar nicht verfügbar. MeinEinkauf nimmt einem die Sorgen rund um Zoll und internationalen Versand ab und ermöglicht so das einfache Bestellen in deutschen Online-Shops.

So funktionierts:
Der Ablauf ist einfach: Man registriert sich als User bei MeinEinkauf.ch und erhält dort eine E-Mail-Adresse zugeteilt. Diese E-Mail-Adresse verwendet man bei der Bestellung im deutschen Shop, zudem gibt man die Adresse von MeinEinkauf in Konstanz als Lieferadresse an. Dort geschieht dann die Zuordnung zwischen der Lieferung und dem eigentlichen Endbesteller und die weitere Auslieferung erfolgt innert 2-3 Tagen.

Das kostets:
Eine normale Lieferung bis 10 kg wird für CHF 14.90 abgewickelt. Danach wirds je nach Gewicht schrittweise teurer.

Man spart rasch:
Dies lohnt sich in vielen Fällen wie das Beispiel eines Maxi-Cosis zeigt: Knapp 78 Euro (ca. CHF 95.00) bei amazon.de stehen CHF 135.00 bei galaxus.ch gegenüber. Schon hat man deutlich mehr als die CHF 14.90 eingespart.

Ein Hinweis für geübte Schnäppchen-Importeure:
Es ist Teil des Geschäftsmodells von MeinEinkauf, an der Differenz der Mehrwertsteuer zwischen Deutschland und der Schweiz zu verdienen. Deshalb kann man diese nicht selbst nochmals abziehen. Als Endbesteller bezahlt man für das Produkt also den Endpreis, wie diesen auch ein deutscher Kunde bezahlen würde, zuzüglich der Gebühr von MeinEinkauf. Aber eben, es lohnt sich auch so – und zwar bei geringstem Aufwand.

Ich bin gespannt, wie viel Bekanntheit der Dienst gewinnen wird. Sobald ich das nächste Mal ein Gerät kaufen will, werde ich auf jeden Fall den Preischeck in deutschen Shops machen.

Disclaimer: Ich bin der MeinEinkauf AG im Vorfeld der Entwicklung mit technischer Beratung zur Seite gestanden. Dies war Teil eines unentgeltlichen, freundschaftlichen Austauschs von KnowHow im jeweiligen Fachgebiet. Ich habe ansonsten keinerlei Verbindungen zur MeinEinkauf AG und bin geschäftlich nicht involviert.

3 Gedanken zu „MeinEinkauf.ch: Online in Deutschland einkaufen“

  1. Unter der Adresse http://www.WerLiefert.ch findet man neu Informationen darüber, welche ausländischen Händlern in die Schweiz liefern und zu welchen Bedingungen. Ich fand es immer mühsam, wenn man bei jedem Händler im Ausland zuerst selbst nachforschen muss, ob und zu welchen Bedingungen er in die Schweiz liefert. Und nach ein paar Monaten hat man schon wieder vergessen, wie die Bedingungen bei den einzelnen Anbietern waren. Ich habe deshalb ein Internetangebot entwickelt, wo Schweizer Konsumenten ihre Erfahrungen und Tipps zum Bestellen im Ausland strukturiert sammeln können. Das Angebot ist kostenlos, werbefrei und von mir als Privatperson ohne kommerzielle Absichten programmiert worden. Es wäre natürlich schön, wenn sich dieses Angebot herumsprechen würde, denn nur wenn viele mitmachen, ist die Lösung wirklich hilfreich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>