Lebenszeichen vom neuen Slug.ch

Wie auch das Metablog berichtet ist es schon bald ein Jahr her seit der Schweizer Blog-Aggregator slug.ch von Genotec gekauft wurde.

Seit einiger Zeit wird dort nun versprochen: «Wir arbeiten unter Hochdruck am neuen slug.ch!» Geschehen ist aber nicht viel seit der Übernahme.

Doch jetzt gibt es Lebenszeichen. Einerseits gibt es eine Beta-Version, bei der man sich im Zugangsdaten raten üben kann. Interessanter ist aber, was man im Portfolio der Designagentur frühjahr findet, nämlich den Screenshot eines neuen Designs:



Es sieht ganz danach aus, als würde der simple Überblick über die letzten Posts in der Schweizer Bloggingszene wegfallen. Dafür können einzelne Blogs abonniert werden. Wird das neue Slug zum RSS-Reader für Schweizer Blogs? Wenn ja, hoffe ich, dass es einen Zusatznutzen geben wird, der mich positiv überraschen wird. Denn nebst RSS, Twitter und Facebook einfach auch noch auf Slug.ch denselben Nasen und Blogs zu folgen scheint mir noch nicht das vielversprechendste Konzept zu sein.

Der Pro-Badge oben rechts im Bild lässt ausserdem darauf schliessen, dass es möglicherweise sogar eine kostenpflichtige Version von Slug geben wird. Das wäre dann doch ziemlich überraschend und ich bin gespannt, ob sich mehr als eine handvoll Neugierige darauf einlassen würden.

2 Gedanken zu „Lebenszeichen vom neuen Slug.ch“

  1. Happy Rätselraten, haha. Und: den simplen Überblick wirds geben, sogar noch cooler. Wenn’s dann mal live ist. Aber ist nicht mehr in meinen/unseren Händen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>